Gewachsene Verantwortung
liberaler Kommunalpolitiker

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

in der Vergangenheit mussten liberale Kommunalpolitiker mitunter den Kopf für Entscheidungen der FDP auf Bundesebene hinhalten, ohne immer von der Richtigkeit dieser Entscheidungen überzeugt gewesen zu sein.

So deprimierend und so ärgerlich der Verlust der Bundestagsfraktion für uns ist - nun tragen liberale Kommunalpolitiker gemeinsam mit den FDP-Landtagsfraktionen die Verantwortung dafür, liberale Politik in unserem Land zu verkörpern und zu gestalten.

Es ist eine Stärke liberaler Kommunalpolitiker, dass sie in der Praxis stets vernünftige Lösungen für die Probleme der Menschen vor Ort bieten können. Dieser Kompetenz liegt meist unser liberaler Kompass zugrunde - auf dem Weg zum richtigen Ziel werden mitunter auch unkonventionelle Pfade beschritten.

In dieser Phase, mit Blick auf die gewachsene Verantwortung der liberalen Kommunalpolitiker, hat die VLK eine wichtige Weichenstellung vorgenommen: Sie hat aktualisierte Leitlinien liberaler Kommunalpolitik vorgelegt.

Die VLK-Bundesdelegiertenversammlung, die kürzlich in Berlin tagte, hat sich mit unterschiedlichen Entwürfen und mit einer Vielzahl von Änderungen und Ergänzungen dieser Leitlinien beschäftigt - heraus kam ein solider Wegweiser für die politische Arbeit aller liberalen Kommunalpolitiker.

Vor uns stehen elf Kommunalwahlen, in denen wir uns behaupten werden: Mit dem guten programmatischen Fundament der Leitlinien, mit verbesserten Möglichkeiten des Austauschs untereinander, die wir den elektronischen Medien verdanken, und mit einer Fachzeitschrift, die kommunalpolitische Themen aus der liberalen Perspektive betrachtet, konkrete Handlungsempfehlungen bietet und die die Sichtbarkeit liberaler Kommunalpolitik gewährleistet.