Neuer Vorstand
der VLK Brandenburg

 

Die Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker Brandenburg wählte auf ihrer Jahresmitgliederversammlung in Borkheide einen neuen Landesvorstand. Den Wahlen zum Landesvorstand ging eine Satzungsänderung voraus: Statt drei Stellvertretern und vier Beisitzern gehören dem Vorstand der VLK Brandenburg jetzt nur noch zwei Stellvertreter und drei Beisitzer an.

 

Der neue VLK-Vorstand Brandenburg (Foto: LoB)

 

Als Landesvorsitzender wurde Raimund Tomczak MdL bestätigt, zu seinen Stellvertretern wurden Rolf Hermann Löhr und Manfred Reim gewählt.

Als Schatzmeisterin wurde Alice Löning gewählt. Beisitzer sind Klaus Rocher, Lutz Scheidemann und Knut-Michael Wichalski.

 

Den vollständigen Artikel finden Sie im Heft 3/2013.