Der Fall Orange County -
Spekulationen und die Folgen

 

von Marco Duller

Von der Öffentlichkeit nahezu unbemerkt beantragte 1994 der fünftgrößte Landkreis der USA ein Insolvenzverfahren nach Chapter 9 der amerikanischen Insolvenzordnung. Orange County war zuvor aufgrund von Fehlspekulationen des Kämmerers in eine Insolvenz geschlittert.

 

Die Stadt Newport Beach im Landkreis Orange County gilt als eine
der reichsten Städte der USA. (Foto: albertc111 / istockphoto.com)

 

Der US-amerikanische Landkreis Orange County ist vor allem als Wohnort für Wohlhabende im Großraum Los Angeles und durch Disneyland bekannt; die Stadt Newport Beach ist Sitz einer der größten Investmentfirmen. Über Jahre hinweg war Robert Citron ein sehr erfolgreicher Finanzchef von Orange County. Er bescherte dem Landkreis überdurchschnittliche Einnahmen aus Investments.

Wie konnte aus einer so prosperierenden Gemeinde ein Sanierungsfall werden? Zum einen spielten Robert Citrons Spekulationen eine Rolle, zum anderen hat das politische System die Aufdeckung der Spekulationen behindert bzw. Transparenz und Kontrolle unterbunden.

 

Den vollständigen Artikel finden Sie im Heft 5/2011.