Engagement für
Städte und Gemeinden

 

von Claudia Bögel 

Die Kommunen sind das Fundament unserer Gesellschaft. Hier entsteht kulturelle, wirtschaftliche und gesellschaftliche Dynamik. Die FDP-Bundestagsfraktion will diese Vielfalt erhalten und den Kommunen Gestaltungsfreiheit zurückgeben. Die christlich-liberale Bundesregierung hat deshalb einen Katalog an Fördermaßnahmen entwickelt, der Wachstumsimpulse auch und vor allem in strukturschwachen Regionen unseres Landes setzt und damit Handlungsspielräume erhöht.

 

Mit Mitteln aus der Städtebauförderung sollen
verödete Innenstädte wiederbelebt werden. (Foto: LoB)

 

Stadtentwicklung - ein urliberaler Gedanke

Die Städtebauförderung leistet einen unverzichtbaren Beitrag zur lebenswerten Gestaltung von Städten und Gemeinden. Sie hat sich in den 40 Jahren ihres Bestehens zu einem der wichtigsten strukturpolitischen Instrumente entwickelt. Daher ist es richtig, dass die Bundesregierung seit 2009 die Städtebauförderung als gemeinschaftliche Aufgabe von Bund, Ländern und Kommunen auf hohem Niveau mit einer flexibleren Gestaltung fortführt.

 

Den vollständigen Artikel finden Sie im Heft 5/2011.