Engagement von Eltern:
Ein Kinderspielplatz für Niemegk

 

von Torsten Lehmann 

Der einzige öffentliche Spielplatz der brandenburgischen Stadt Niemegk drohte geschlossen zu werden. Der Privatinitiative "Ein Kinderspielplatz für Niemegk" gelang es, rund 10.000 Euro einzusammeln. Diese Summe konnte mit Fördermitteln von Land und Kreis aufgestockt werden, so dass der Spielplatz saniert werden konnte. Für diese beispielhafte Aktion wurde der FDP-Ortsverband Hoher Fläming (Brandenburg) 2009 mit dem Preis "das liberale Rathaus" ausgezeichnet.

 

Der neugestaltete Kinderspielplatz in Niemegk (Foto: Torsten Lehmann)

 

Den vollständigen Artikel finden Sie im Heft 4/2011.