Brandenburg:
Brandschutz und Rettungswesen

 

von Heiko Krause

Die Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker Brandenburg und das Regionalbüro Berlin-Brandenburg der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit luden am letzten Oktoberwochenende zum Dritten Babelsberger Kamingespräch in die Truman-Villa nach Potsdam ein: Kommunalpolitiker, Feuerwehrleute, Landtags- und Bundestagsabgeordnete diskutierten über "Brand- und Katastrophenschutz in der Kommune".

 

Jens Ackermann (rechts) referierte über die Situation
im Rettungswesen. (Foto: LoB)

 

Den vollständigen Artikel finden Sie im Heft 6/2010.