Sachsen:
Super Wahljahr für Sachsen

 

von Christoph Lehmann

Zum 20-jährigen Jubiläum der friedlichen Revolution dürfen die Sachsen in diesem Jahr an gleich vier bedeutenden Wahlen teilnehmen und sich so in die mit der Wiedervereinigung einhergegangene Demokratie einbringen. Zeitgleich mit der Europawahl im Juni werden neben den Gemeinde- und Ortschaftsratswahlen in den Landkreisen auch die Stadtratswahlen in den kreisfreien Städten durchgeführt. Im August wird außerdem über die neue Zusammensetzung des Landtages abgestimmt und im September wie im übrigen Teil der Republik über die des Bundestages.

Der vergangene Wahlkampf in Sachsen liegt noch gar nicht allzu lange zurück: Erst im vergangenen Juni fanden in den Landkreisen Sachsens Kommunalwahlen statt. Nach der im Jahr 2008 durchgeführten Reform der Kreisgebiete mussten die Landratsämter und Kreistage neu besetzt werden. Außerdem wurden zahlreiche Bürgermeister gewählt. Für die Liberalen war dies ein herzlich willkommener Stimmungstest. Schließlich hatte man in der Parteigeschichte stets auf das eigene kommunalpolitische Fundament bauen können.

 

Den vollständigen Artikel finden Sie im Heft 3/2009.