VLK tagt
in Braunschweig

 

Die XXII. VLK-Bundesdelegiertenversammlung findet am 29. und 30. September 2006 in Braunschweig statt. Das Thema der Tagung lautet "Public Private Partnership oder: Not macht erfinderisch."

Der niedersächsische FDP-Landesvorsitzende und -Fraktionsvorsitzende Dr. Philipp Rösler und der Oberbürgermeister von Braunschweig Dr. Gert Hoffmann werden die Teilnehmer in Braunschweig begrüßen. Ulrich Petersen, Leiter der Abteilung "Mittelstand" des Niedersächsischen Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr wird in das Thema "Public Private Partnership" einführen. Über Erfahrungen mit PPP im Gesundheitswesen wird anschließend Stefan Schaible (Roland Berger Strategy Consultants GmbH) berichten. Die Veranstaltung wird fortgesetzt mit zwei parallel verlaufenden Workshops, in denen über "Sinn und Unsinn kommunaler Beteiligungsveräußerung" und "PPP im Hochbau" diskutiert wird. Abschließend findet eine Podiumsdiskussion mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik statt, die mit den Anwesenden Möglichkeiten und Grenzen von Public Private Partnership diskutieren werden.