Kulturdenkmal des Jahres 2006:
Historische Bahnhöfe

 


Der Bund Heimat und Umwelt in Deutschland (BHU) hat als Kulturdenkmal des Jahres 2006 "Historische Bahnhöfe" ausgewählt. Der Bahnhof war lange Zeit und ist heute noch ein Symbol für die Erschließung einer Region: Waren erst einmal eine Bahnlinie gebaut und ein Bahnhof errichtet, so war dies ein Symbol für die Entwicklung einer Region.

 

Weimars Hauptbahnhof im neoklassizistischen Stil (Foto: DB AG / Thomas Herter)

 

Bahnhöfe sind auch ein Zeichen für den Wandel in der Gesellschaft - Kraftfahrzeuge übernahmen den Transport von Menschen und Gütern. Bahnhöfe haben einen regionalen Charakter, sie sind auch Zeichen der Größe und des Wohlstands einer Stadt oder Gemeinde. Bahnhöfe wurden oft an zentralen Plätzen angesiedelt; Fürsten machten sie zum Mittelpunkt an ihrer Residenz. Daher sind Bahnhöfe oft aufwendig gearbeitete Gebäude mit eigener Charakteristik. Auch heute noch sind sie Orientierungspunkte und Wahrzeichen eines Ortes oder einer Stadt.