VLK-Broschüre:
Mit Recht gegen rechts

 

Die Vereinigung Liberaler Kommunalpolitiker (VLK) in Sachsen hat eine Broschüre herausgegeben, in der Handlungskonzepte zum rechtlichen Umgang mit extremistischen Erscheinungen vorgestellt werden. Einen besonderen Schwerpunkt bilden dabei Fragen des Immobilienrechts: Die Nutzung von öffentlichen Immobilien aber auch der Erwerb oder die Nutzung von privaten Immobilien durch Rechtsextremisten stellen eine Herausforderung für zahlreiche Kommunen dar.

 

 

Wertvoll für den politischen Alltag ist die Zusammenstellung der rechtlichen Grundlagen für den Umgang mit extremistischen Parteien.

Der Autor René Hobusch ist Stadtrat in Leipzig und arbeitet als selbstständiger Rechtsanwalt.

Bestellmöglichkeit: VLK Sachsen e.V., Landesgeschäftsstelle, Claudia Kluge, Radeberger Straße 51, 01099 Dresden. Internet: www.vlk-sachsen.de