Hessen: Widersprüchliche Windkraftpläne
von Landesregierung und Regionalverband

 

Die schwarz-gelbe Landesregierung Hessens hat den Landesentwicklungsplan geändert: Windkraftanlagen sollen in Zukunft nur noch an Standorten mit einer ausreichenden Windgeschwindigkeit errichtet werden, der Rest der hessischen Landesfläche wird Ausschlussgebiet für Windkraftanlagen. In den rot-grün dominierten regionalen Gremien wurden hingegen Windkraftpläne ausgearbeitet, denen großzügigere Kriterien für Windvorranggebiete zugrunde liegen. Die Regionalplanungsebene hält Planentwürfe unter Verschluss - gegen den Protest der hessischen Liberalen.

 

Die hessische Landesregierung hat der Windkraftplanung einen Rahmen gesetzt. (Foto: LoB)

 

Den vollständigen Artikel finden Sie im Heft 5/2013.